Im Religionskurs der 8d/b arbeiten wir zur Zeit daran, unsere Schule fair zu machen. Um dies durchzuführen müssen faire Produkte ver- und gekauft werden. Das „Faire Schule“-Siegel wird von Fairtrade Schools verliehen. Die von uns gemachten Projekte (z.B. Verkauf von fairer Schokolade, etc.) werden aufgezeichnet bzw. notiert und an die Fairtrade Schools Website gesendet. Wenn genügend faire Aktionen umgesetzt worden sind bekommt unsere Schule das „Faire Schule“-Siegel. Um alle Interessierte zu informieren wird bald ein Blog über den Verlauf der Aktion entstehen.