Was beim Tennisspielen als spontane Idee eines Schulleiters, nämlich Arndt van Huet und seines Teamkollegen, des Kabarettisten Thomas Hunsmann, Teil des Niederrheinkabarett-Duos „Kleine Welten“, entsprungen ist, feierte am Mittwochabend in der Aula des Gymnasiums seine erfolgreiche Premiere:

Die Bläserklasse der Jahrgänge sechs und sieben unter der Leitung von Stefanie Hensel erweckten musikalisch wohlbekannte Bilder u.a. von Mary Poppins, Pippi Langstrumpf, und vielen anderen bekannten Erinnerungen aus der Kindheit, zum Leben. Christian Behrens, bei den „Kleinen Welten“ für die Texte zuständig, leitete die Beiträge der Schüler ein. Anschließend erzählte er von seinen ungeschickten Annäherungsversuchen als Gymnasiast an seine erste große Liebe. Tiefgründiger wurde es dann beim Lied „Irrlichter fliegen“, bei dem er, begleitet von seinem Pianisten Thomas Hunsmann, mit leuchtenden Bällen jonglierte.

Untermalt wurde das Ganze von wunderschönen Naturbildern der Niederrheinlandschaft, die das Duo mitgebracht hatte, zu denen man bei Hunsmanns einfühlsamer Klavierbegleitung, herrlich abschalten konnte. Beim Auftritt des Schulorchesters, geleitet von Sara Verhülsdonk, wurde es voll auf der Bühne. Zu den Bläsern kamen einige Streicher, Akkordeons, Keybords und Rhythmusinstrumente. Sie ließen mit vollem Klang die Eingangsmusik der Muppet-Show und die ruhige Ballade aus dem Film „Forest Gump“ erklingen. Zum letzten Stück „under the sea“ aus dem Disney-Film „Arielle“ hatte Behrens die passende Unterwasser-Ulk-Geschichte mit lauter fischigen Wortspielen parat, bevor der Abend unter kräftigem Applaus endete.

Schulleiter Arndt van Huet sprach sicherlich vielen aus dem Herzen, wenn er sich mehr solcher Begegnungen von Schule mit dem „wahren, kulturellen Leben“ in Moers wünschte. Ein ganz herzlicher Dank gilt den beiden „Erfindern“ der kleinen Welten, den Schülerinnen und Schülern und den begeisterungsfähigen Musiklehrerinnen

Sara Verhülsdonk und Stephanie Hensel.

siehe auch: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moers/experiment-schueler-treten-mit-kabarettisten-auf-aid-1.6355157