Hast du auch alles mitgenommen?“ war vermutlich die meistgestellte Frage am Morgen des

31.5.2017. Denn nun war es wieder so weit:

Die Probenfahrt der Musiker/innen des GFB stand an und eilig wurden die Koffer und Instrumente der Schüler/innen in die Autos verladen.

Nur noch 30 Minuten würde es dauern, dann würde die Jugendherberge Xanten in Sicht kommen und man wüsste: Jetzt geht es los!

Nachdem die letzten Vorbereitungen getroffen worden waren, begannen auch schon die Proben der einzelnen Gruppen. Während das Orchester die bereits geprobten Lieder weiter gemeinsam übte, gab es in der Big Band Aufregung, denn die Schüler der Bläserklassen, die nun auch der Big Band angehörten, hatten die Stücke „Michael Jackson“ und „ Skyfall“ noch nie gespielt.

SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC

Als die Zimmer bezogen wurden, war es bereits Nachmittag und die Umgebung war mittlerweile allen vertraut. Nach weiteren Proben und sportlichen Betätigungen wie Volleyball und Fussball spielen, fielen am Abend gegen 22.00 Uhr die ersten erschöpft ins Bett, während andere noch gemeinsam Spiele spielten.

SAMSUNG CSC


Am nächsten Tag kam dann Christian Behrens von „Kleine Welten“, um uns bei den Proben der Stücke „Sei mein “und „Regenbogen“ tatkräftig zur Seite zu stehen. Auch Herr Ickler kam für eine kleine Hörprobe vorbei, um sich von unserem aktuellen Repertoire zu überzeugen.

In einer längeren Pause zwischen den einzelnen Proben wurde freigestellt, ob man mit den Lehrern um den direkt an die Jugendherberge angrenzenden See laufen oder sich lieber anderweitig die Zeit vertreiben wollte. Da das Wetter in diesem Jahr auch wieder auf unserer Seite war, gab es genügend Möglichkeiten, die Pausen sinnvoll zu nutzen. Nach weiteren Proben am Abend wurde auch gemeinsam gegrillt, wobei die Oberstufenschüler sich als wahre Grillmeister entpuppten.

Am nächsten Tag, dem Tag der Abreise, waren viele Schüler bereits erschöpft und freuten sich nach den anstrengenden letzten Tagen auf ein paar entspannte Stunden im eigenen Zuhause. Insgesamt war es aber auch in diesem Jahr wieder eine gelungene Probenfahrt, auf deren Ergebnisse man auf dem anstehenden Schulkonzert am 27. Juni gespannt sein darf.

Merle Ruschinski und Emilia Fogel, 7b

Merken