Mit einem wunderbaren Fest, welches eigentlich schon am Freitag mit dem Abiturgottesdienst begann – der eine großartige Kollekte von 1200 € für die Bekämpfung der Hungerkatastrophe in Ostafrika erbrachte – und einer fesselnden Rede unseres Direktors Arndt van Huet, in der er das Abimotto Hakuna Matabi, anhand des Walt Disney Klassikers präzise, anschaulich und amüsant analysierte, verabschiedeten sich die Abiturienten des GfB. Wir gratulieren und wünschen ihnen alles erdenklich Gute für ihren weiteren Weg.