Am Montag konnten wir den Germanistik Professor Herrn Nakagawa von der Kansei-Gakuin-Universität bei Kobe mit fünf japanischen Studierenden bei uns begrüßen. Seine Studenten nehmen derzeit an einer Sommeruni in Düsseldorf teil und besuchten uns im Rahmen des landeskundlichen Programmteils ihrer Reise, da sie sich für die Art der Vermittlung von gesellschaftlichen und politischen Themen interessierten. Ebenso erhofften sie sich Einblicke in den fremdsprachenunterricht in Deutschland und in das deutsche Schulsystem im Allgemeinen. Sie hospitierten in Englisch, Geschichte und Sowi.
Unser Kontakt zu Herrn Nakagawa besteht seit vielen Jahren und einige unserer Schülerinnen und Schüler waren schon häufiger an der Universität in Kobe in Japan zu Besuch, da es an der von einem amerikanischen Missionar gegründeten Uni Studienmöglichkeiten für ausländische Studenten gibt. Der für beide Seiten bereichernde Besuch am Montag wird nicht der letzte des Professors bei uns gewesen sein.