Die Deutsch Leistungskurse des Gymnasiums in den Filder Benden freuen sich auf die Literaturpreisträgerin Ruhr 2017 Lütfiye Güzel

Am Mittwoch, den 7. März, wird Lütfiye Güzel ab 9:50 Uhr in der Aula aus ihren literarischen Werken vorlesen und anschließend für ein Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stehen.

Die Idee die Lyrikerin aus Duisburg einzuladen entstand, als eine Schülerin beschloss ein Referat zu der damals frisch gebackenen Literaturpreisträgerin zu halten. Schnell schlossen sich weitere Kurse an, um Literatur und Lyrik mal nicht nur als Text, sondern auch hautnah zu erleben.

Wer ebenfalls an der Lesung interessiert ist, kann sich bei Frau Kanacher anmelden.

*‘güzel‘ heißt im Türkischen übrigens ‚schön‘

 

KURZBIOGRAFIE von Lütfiye Güzel

*1972 in Duisburg geboren und zwischen Ruhrgebiet und Berlin unterwegs, ist Dichterin und bringt seit 2014 Notizen, Novellen, Gedichte und Selbstgespräche unter ihrem eigenen Label Go-Güzel-Publishing heraus.

Im Mai 2014 wurde Lütfiye Güzel mit dem Fakir Baykurt Kulturpreis der Stadt Duisburg ausgezeichnet. Im November 2017 mit dem Literaturpeis Ruhr.

Ihr Lyrik-Projekt „Elle-Rebelle“ (Gedichte auf losen Handzetteln) ist im August 2017 erschienen.

Im Moment arbeitet Lütfiye Güzel an ihrem neuen Buch „Nix Meer“.