Wie bereits in den vergangenen Jahren fand wieder ein Tenniswettkampf der Mädchen  (Jahrgänge 04 bis 07) auf der Platzanlage des TC Asberg statt. Neben dem THG aus Dinslaken nahmen auch dieses Jahr wieder die Teams der beiden Moerser Gymnasien Filder Benden und Adolfinum teil.

Bei schönstem Tenniswetter kam es zu teilweise hochklassigen Ballwechseln.

In diesem Dreierfeld gelang zunächst unserer Mannschaft ein deutlicher 3:1 Erfolg gegen die Mädchen aus Dinslaken. Inga Hüschen an Position zwei, Tara Fischer an drei und Chiara Dillmann an vier gewannen ihre Einzel ungefährdet. Allein Maya Fischer an Position eins suchte in dieser ersten Runde noch nach ihrer Form. Es war ihr erstes Spiel nach langer Verletzungspause und in Sophia Lettgen traf sie auf eine starke, sehr konzentriert spielende Gegnerin.

Da die Mannschaft des Adolfinum ebenfalls deutlich mit 4:0 siegreich war gegen das THG kam es zum echten Finale zwischen den beiden Moerser Schulen.

Dies entschied am Ende das Adolfinum mit 3:1 für sich, wobei die einzelnen Matches auf sehr hohem Niveau gespielt wurden und die Niederlage aus Sicht  der Filder Mädchen unglücklich war.

Maya Fischer tat die Pause gut, sie fand ihren Rhythmus und siegte letztlich deutlich in mit 9:5 gegen Paula Schäfer. Chiara Dillmann unterlag gegen Isabelle di Majo. Für sie war es ihr allererster Wettkampf und diesen bestritt sie bravourös.

Richtig enge Matches lieferten sich die Mädels an Position zwei und drei. Inga Hüschen unterlag erst im Championstiebreak – nach 8:8 in den Spielen – in einem packenden Spiel mit sehr langen, hart umkämpften Ballwechseln. Das Spiel zwischen Tara Fischer und Laurie Opdemon war ebenfalls völlig ausgeglichen. Letztlich entschied Laurie das Match mit 9:7 für sich.

Der Auftritt unserer Mädchen war super und wir werden im kommenden Jahr wieder angreifen.

Wir wünschen dem Gymnasium Adolfinum viel Erfolg für die nächsten Runden.

Unser Team: Tara, Chiara, Inga und Maya (von links nach rechts)