Sieben Schülerinnen und Schüler aus der Q2 traten am Montag, den 19.November bei den Kreismeisterschaften (WK I) im Badminton in Wesel an. Der Herausforderer war das Theodor Heuss Gymnasium aus Dinslaken. Gespielt wurden zwei Mädchen und zwei Jungen Einzel, jeweils ein Mädchen und ein Jungen Einzel sowie ein Mixed.

Das Gesamtergebnis war denkbar knapp, mit 3:4 unterlag das Team des GFB dem Team des THG aus Dinslaken. Gespielt wurden je zwei Gewinnsätze, einige Partien mussten über den dritten Satz laufen, wobei die Ergebnisse sehr eng  beieinander lagen.

Insgesamt war die Atmosphäre sehr angenehm und entspannt, die Partien verliefen sehr fair.

Für die Zukunft wäre es schön, wenn das GFB wieder an den Kreismeisterschaften im Badminton teilnehmen könnte. Interessierte Schüler und Schülerinnen bitte bei den Sportlehrern melden.

A.Hackstein