Studien- und Berufsberatung

„Was soll ich nur werden?“ – Diese Frage ist spätetestens in der Oberstufe ein ständiger Begleiter der Schülerinnen und Schüler und die Beantwortung wird immer drängender.
Wir helfen unseren Schülerinnen und Schüler schon ab Klasse 8 bei der Orientierung, welche Richtung ihr beruflicher Werdegang nehmen könnte.

Im Folgenden möchten wir einen kurzen Überblick darüber geben, welche regelmäßigen Angebote es für unsere Schülerinnen und Schüler der Oberstufe gibt:

Für die Einführungsphase (EPH) findet jeweils im Januar ein Berufsorientierungscamp statt. Bei diesem „Markt der Talente“ arbeiten mehrere geschulte Mitarbeiter der IMBSE GmbH an zwei Schulvormittagen ganz intensiv mit unseren Schülerinnen und Schülern, um der Frage auf den Grund zu gehen, welche Berufe/Studiengänge passen und welche Methoden bei der optimalen Auswahl helfen könnten. Ferner wird der Kontakt zu externen Fachleuten aufgebaut, die wertvolle Einblicke aus der Praxis gewähren. Im letzten Jahr fand zudem eine Berufebörse statt, bei der die Schülerinnen und Schüler auf Vertreter aus der Praxis trafen, die individuell bzw. in Kleingruppen interviewt werden konnten. In den darauffolgenden Tagen findet für jede/n Schüler/in ein individuelles Auswertungsgespräch satt, bei dem Eltern natürlich willkommen sind. Vielleicht können diese Tage auch eine Hilfe bei der anstehenden Leistungskurswahl sein.

berufsberatung_liveIn der Qualifikationsphase 1 (Q1) besuchen wir die Fachmesse „Vocatium“ in Düsseldorf. Im Vorfeld können die Schülerinnen und Schüler bis zu vier persönliche Gesprächstermine mit den über 100 zur Auswahl stehenden Ausstellern machen, um diesen ihre ganz persönlichen Fragen zu stellen bzw. Kontakte knüpfen zu können. Für weitere Gespräche mit den Vertretern der Ausbildungsbetriebe verschiedener Branchen, der (Fach-)Hochschulen und Ansprechpartner im Ausland ist natürlich auch Zeit. [http://www.erfolg-im-beruf.de/vocatium-duesseldorf.html]

Darüber hinaus gibt es folgende weitere Angebote für die Oberstufe:
Einmal im Monat findet eine individuelle „Berufs- und Studienberatung“ durch die Agentur für Arbeit im Beratungsbüro (H117) in der Schule statt.
Zudem werden von der Agentur für Arbeit allgemeine Informationstermine mit unterschiedlichen Inhaltsschwerpunkten angeboten (z.B. zur Studienzulassung).

In der Q1 und Q2 können unsere Schülerinnen und Schüler an einem Bewerbungstraining und Assessment-Center-Training teilnehmen.
Workshops, Universitätsbesuche etc. gehören ebenfalls zum Angebot.
Und natürlich können alle Schülerinnen und Schüler bei Fragen immer das Gespräch mit uns – dem Beratungsteam – suchen!

Sarah Brand, Moers 2015

Das könnte interessant sein

Anbei einige Eindrücke von unserer letzten Schulwoche. Jede Jahrgangsstufe beschäftigte sich mit einem anderen Themenbereich. Dabei ging es in vielfältiger Weise rund um die Gesundheit,...

Die letzte Schulwoche endete mit den Thementagen. In den einzelnen Schulstufen wurden unterschiedliche Projekte durchgeführt. So ging es in der Oberstufe darum, Stärken zu...

„Kein Abschluss ohne Anschluss.“ – So lautet die ambitionierte Zielsetzung, unter der schulische Berufsorientierung nach Ansicht der Landesregierung zu stehen hat. Der Weg zum beruflichen...