Berufsberaterabend am Filder Benden

Was kommt nach dem Abitur?“ Diese Frage beschäftigt viele Schülerinnen und Schüler besonders beim Eintritt in die Oberstufe. Bis zum Abitur ist die Zeit absehbar und eine Entscheidung muss zwangsläufig getroffen werden.
So fand heute der jährliche Berufsberaterabend in den Räumlichkeiten unserer Schule statt, zu dem alle Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, als auch ihre Eltern, eingeladen waren.

Schülerinnen und Schüler trafen auf Beraterinnen und Berater aus Unternehmen, dem öffentlichen Dienst, den Universitäten und dem Gesundheitswesen, die den von ihnen ausgeübten Beruf vorstellen und konkrete Fragen von Schülerseite beantworten konnten. Hilfreich und für uns Lehrerinnen und Lehrer immer wieder auch interessant war, dass zahlreiche Ehemalige nun ihr Berufsfeld gerne an ihrer alten Schule darstellen. Die Skepsis der Q 1, dass sie nach einem langen Arbeitstag aus dem Praktikum heute Abend ins GfB mussten, verflog schnell. Die meisten Schüler:innen fanden es abschließend „interessant und hilfreich“. Danke an alle Repräsentanten, die teilweise aus den Nachbarländern und entfernten Universitätsstädten angereist waren.

Ganz herzlichen Dank an das Berufsberatungsteam des GfB, stellvertretend Michael Bednarz.