Ausflug nach Luxemburg

Frau Sommer, Jg.Stufe 7

Nach langer Vorbereitung war es soweit: Am 29.05.2019 haben wir uns um 7:30 Uhr morgens am Parkplatz des Enni Sportparkes getroffen. Nach einer etwa vierstündigen Fahrt sind wir in Luxemburg angekommen.
Bei hervorragendem Wetter sind wir dann durch die Innenstadt zu den Kasematten gelaufen, einer unterirdischen, ehemaligen Verteidigungsanlage. Als wir die Kasematten betreten hatten, bekamen wir eine halbe Stunde Zeit, um durch die Gewölbe zu spazieren. Es gab dort zwei sehr enge und steile Wendeltreppen, die mehrere Meter in die Tiefe führten. Aus den Öffnungen hat man einen hervorragenden Blick über das Tal von Luxemburg. Zudem konnte man alte Kanonen betrachten.
Nach dieser halben Stunde haben wir uns dann am Ausgang wiedergesehen, um eine Stadtrallye zu beginnen.
In Gruppen haben wir uns dann auf den Weg gemacht. Zuerst sind wir zum „Hohlen Zahn“, einem alten Kriegsbauwerk, gegangen, um von dort aus die Rätsel der Rallye zu beantworten. Während der Rallye hat wir genug Zeit, um die Stadt zu besichtigen und zu shoppen. Natürlich konnten wir dann auch das Gelernte aus dem Unterricht anwenden und uns auf Französisch unterhalten.
Um 17:15 Uhr sind wir dann wieder nach Hause gefahren. Um 20:30 kamen wir am Parkplatz in Moers an, wo unsere Eltern uns schon fröhlich erwarteten.
Wir hoffen, dass wir auch im nächsten Schuljahr einen Tagesausflug in eine französischsprachige Stadt machen werden.

Nick L., 7b