Zertifikate

Zur Erweiterung der eigenen Sprachkompetenzen und Erhöhung beruflicher Chancen bietet das Gymnasium in den Filder Benden seinen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Sprachzertifikate zu erwerben.

CAMBRIDGE CERTIFICATES
Das Gymnasium in den Filder Benden ist seit dem Schuljahr 2005/2006 Prüfungsschule für den Erwerb von Cambridge ESOL Certificates. Die Schülerinnen und Schüler haben dabei die Möglichkeit, Englischkenntnisse über das Schulfach hinaus nachzuweisen und so auf verschiedenen Stufen Zertifikate zu erhalten, die im späteren Berufsleben von Nutzen sein können bzw. teilweise für bestimmte Studiengänge als Zulassungsvoraussetzung gefordert werden oder hilfreich sind.  Die Schülerinnen und Schüler können grundsätzlich drei verschiedene Prüfungen ablegen:
Preliminary English Test (PET): PET ist eine Prüfung auf der Stufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (ca. Jahrgansstufe 9-10)
First Certificate in English (FCE): FCE ist eine Prüfung auf der Stufe B2 des GER (ca. Jahrgangsstufe 11)
Certificate in Advanced English (CAE): CAE ist auf der Stufe C1 des GER angesiedelt (ca. Jahrgangsstufe 12)
Das CAE wird von sehr vielen Institutionen als sprachliche Voraussetzung für ein Studium in englischer Sprache anerkannt.
Die Vorbereitungskurse für die Prüfungen werden in der Regel in jedem Schuljahr angeboten.

ENGLISH FOR BUSINESS
Im Rahmen des Projektkurses „Business English“ erwerben die Schülerinnen und Schüler am Gymnasium in den Filder Benden das Zertifikat „English for Business“ der Londoner Industrie- und Handelskammer (LCCI). Die LCCI-Zertifikate werden bei renommierten Wirtschafts-Unternehmen sehr geschätzt und haben als Qualifikationsnachweis für Wirtschaftsenglisch internationale Anerkennung.
Die Prüfung legt den Schwerpunkt auf die Schriftsprache im Business-Englisch und beinhaltet Aufgaben aus dem realen Geschäftsalltag. Die hohe Praxisorientierung zeigt sich beispielsweise beim Verfassen von Geschäftsbriefen oder der Auswertung von Unternehmensstatistiken.
Die Niveaustufen der Tests entsprechen dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER).

DELF
DELF steht für Diplôme d’études en langue français. Hierbei handelt es sich um ein international anerkanntes staatliches Zertifikat, das vom französischen Erziehungsministerium vergeben wird. Die Schülerinnen und Schüler können das Diplom durch das Ablegen einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung, die durch das Institut français durchgeführt wird, erlangen. Bestandteile der schriftlichen Prüfung sind das Hörverstehen, Leseverstehen und das Schreiben von Texten. Die Prüfung kann von den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 7 bis Q2 Jahrgangsstufen in den Niveaustufen A1, A2, B1 und B2 abgelegt werden.
DELF bietet viele Vorteile, wie zum Beispiel den Nachweis des Sprachniveaus für ein späteres Studium oder für den gewählten Beruf.

Das könnte interessant sein:

Blitzlicht zum achten Tag (10.11.) von Felix und Louis:   Heute um 10 Uhr sind wir zur Preisverleihung des Dokumentarfilmfestivals doxs! gegangen. Diese begann damit...

Am Montag konnten wir den Germanistik Professor Herrn Nakagawa von der Kansei-Gakuin-Universität bei Kobe mit fünf japanischen Studierenden bei uns begrüßen. Seine Studenten nehmen...

Die Fachschaft Englisch proudly presents die Gewinner unseres diesjährigen Englischwettbwerbs the BIG Challenge, an dem Schülerinnen und Schüler aus ganz Europa teilgenommen haben. Am...

Vom 13.10. bis zum 31.10. waren 16 Schülerinnen und Schüler der Q2 mit Frau Knapp-Hartmann und Frau Kanacher in Japan unterwegs. Zunächst verlebten wir...

Unsere diesjährige Japanfahrt vom 13.10. bis zum 31.10. hat uns sowohl in die moderne Metropole Tokyo als auch in die alte Kaiserstadt Kyoto geführt....