1, 2, 3 Action! – Das erste Theaterprofil verabschiedet sich

Zum Abschluss gab es einen Tanz mit selbst erstellter Choreografie

Die Lichter gehen aus. Alle sitzen gespannt auf ihren Plätzen, es wird ruhig. Die ersten Mädchen fangen an zu spielen, eine steht auf, es folgen immer mehr. Es ist die letzte Vorführung der ersten Theaterprofilklasse.

Dieses Jahr schrieb eine Mitschülerin von uns unser Theaterstück „Teachers are killers“. Es handelt von einer besessenen, Jahrhunderte alten  Vampirin, die unbedingt die Weltherrschaft übernehmen will. Um diese zu erlangen, fungiert Sie als Lehrerin an einem Internat, um dort mithilfe eines verfluchten Theaterstückes die Herrschaft über die Welt zu erlangen. Sie tut alles dafür, wirklich alles. Es wird daher viel gemordet und es ist somit kein Theaterstück für Menschen mit schwachen Nerven…

Doch wie bereits oben angedeutet, war dies für uns Siebtklässler auch unsere letzte Aufführung. Zwei spannende Jahre, in denen wir viel gelernt haben, gehen zu Ende. Wir konnten unsere schauspielerischen Fähigkeiten ausbauen, haben viele neue Freundschaften geschlossen und hatten eine wunderschöne Zeit zusammen, die wir nicht vergessen werden.

Abschließend möchten wir uns alle bei Frau Schmiedchen und Herr Hüttinger bedanken, die uns durch diese zwei Jahre begleitet, sie haben uns viel gelehrt und das Ganze überhaupt erst möglich gemacht haben.

Louise Theuring, 7b