Geplantes Chaos durch Schüler der EPH-Kunstkurse

Überall Chaos und Farbe. Was passiert ist? 39 Schüler der Eph-Kunstkurse von Frau Nafe und Frau Preuß stürmten am Donnerstag, den 11.04.2019 die Pressekonferenz des moers festivals, welche im Saturn in der Grafschafter Passage stattfand.

Plötzlich in Saturn…

Geleitet wurde dieses Projekt unter anderem von Tim Isfort und Kathrin Leneke. Kathrin Leneke teilte den anwesenden Schülern ihre Aufgaben zu. Während einige Schüler sich wie normale Kunden im Saturn verhalten sollten, war eine Gruppe damit beschäftigt, die Presskonferenz mit

teilweise auch eingeschalteten Staubsaugern zu crashen, was für einen ordentlichen Tumult sorgte. Eine weitere Schülergruppe begann im Anschluss damit die Sprecher mit Badehauben auszustatten, damit eine weitere Gruppe sie mit Airbrushstiften und Fingerfarbe bekleckern konnte. Dazu kamen noch Lametta, CD’s und Salatblätter. Verschiedene Musiker spielten ab und zu einzelne Töne, die sich im Laufe der Pressekonferenz steigerten und in einer wirren Geräuschcollage mündeten.

Was hier so skurril und auch lustig klingt, war allerdings auch wirklich interessant. Die Schüler und auch einige Pressesprecher sowie Journalisten kamen ins Schmunzeln. Diese Erfahrung war für alle Schüler Neuland und jeder war sehr aufgeregt. Am aufgeregtesten war aber wohl das anwesende Huhn, welches vor lauter Schreck ein Ei auf dem Arm eines Besuchers legte. Diesen Tag werden wohl wenige Schüler vergessen können, so einzigartig und auch schön er doch war.

Linea Kamann